Katze

Picasso

Der Kater Picasso wurde von seinen Menschen sich selbst über­lassen, als diese weg­zogen. Eine Zeit lang genoss Picasso sein wildes Leben, durch­streifte die Gegend nach Lust und Laune, ehe er sich eines Tages ent­schloss, wieder Anschluss an die Menschen zu suchen.

Leider hatten diese Menschen bereits Katzen, die sich nicht mit Picasso ver­trugen. Und so fand Picasso sein neues Zuhause auf dem Hübeli. Doch irgend­wie wollte sich Picasso nicht damit abfinden und noch während der Quarantäne-Zeit nahm er reiss aus.

Nach rund einem Monat in der freien Wild­bahn kam Picasso wieder zurück aufs Hübeli – hungrig, aber sonst unver­sehrt. Seither geniesst er es auf dem Hübeli und freut sich über jede Streichel­einheit – und seine Extra­portion Futter. Picasso ist ein gaaaanz lieber Kater mit Augen, die die ganze Weisheit bedeuten.

Kontakt

Spenden

Postkonto: 61-836872-6

Besuche

© 2020 Verein Tier-Asyl Hübeli.
Alle Rechte vorbehalten.